Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Sie ist eine eigenständige Methode zur Behandlung sämtlicher Schmerzen.

Mit der sogenannten Osteopressur-Technik setzt man

direkt am Knochen manuelle Impulse, wodurch sich

Faszien entspannen und es dadurch zur

Schmerzerleichterung kommen kann.

Zudem werden Engpassdehnungen durchgeführt,

die der Patient Zuhause in Eigenregie weiterführen soll,

um Dauerhaften Erfolg zu haben.

 

 

Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie ist

eine neue und eigenständige Methode

zur Behandlung von Schmerzen.

Sie beruht auf der über 25-jährigen Forschung

und Entwicklung von Dr. Petra Bracht

und Roland Liebscher-Bracht.

 

Die beiden haben herausgefunden, dass über 90%

aller Schmerzen im Bewegungssystem

von unserem Gehirn auf Grund von

muskulär-faszialen Ungleichgewichten

"geschaltet" werden, um den Körper vor

Arthrose, Bandscheibenvorfällen und anderen Schädigungen zu schützen.

Diesem schmerzverursachenden Mechanismus

wirkt diese Therapie mit der eigens entwickelten "Osteopressur" und den sogenannten

Faszien-Engpassdehnungen ursächlich

und nachhaltig entgegen.

 

  • Selbst bei austherapierten Schmerzen kann eine deutliche Linderung möglich sein.
  • Völlig natürliche und ursächliche Behandlung der Schmerzen.
  • Kann auch helfen, wenn Arthrose und Bandscheibenschäden bereits vorliegen
  • Wirkt in 90% der Fälle ohne Medikamente und Operation.

Nach jeder Behandlung erhalten Sie Ihr 

individuelles Übungsprogramm für Zuhause.

Hilfe zur Selbsthilfe!