Darmberatung                                                        Der Darm ist der Motor unseres Lebens. Darum heißt es auch, die Krankheit und die Gesundheit kommt aus dem Darm.

Er sorgt nicht nur für Nährstoffaufnahme über die Verdauung, sondern beeinflusst auch viele Prozesse von Kopf bis Fuß in unserem Körper.

Läuft der Darm nicht rund, dann betrifft das den gesamten Körper.

Unser Lebensstil entscheidet maßgeblich über unsere Darmgesundheit. 

In unserer modernen Zeit mit dem Überangebot an industriell gefertigten Lebensmitteln und der vielen schädlichen Umwelteinflüsse fällt es uns nicht leicht,

den Darm gesund zu halten. 

 

Der Darm ist unsere größte Kontaktfläche zur Außenwelt. Alles was wir essen oder trinken, egal ob gesund oder gar giftig, gelangt in unseren Darm. 

In unserem Dickdarm befinden sich viele Billionen unterschiedlicher Mikroorganismen, die dafür sorgen, dass die lebensnotwendigen Nähr- und Vitalstoffe in unseren Körper aufgenommen werden können.

Diese Mikroorganismen bilden unsere Darmflora, das sogenannte Mikrobiom.

Dieses kann jedoch durch Medikamente, schlechte Ernährungsgewohnheiten oder auch durch Dauerstress aus dem Gleichgewicht geraten.

 

Aber trotz allem, gibt es wirkungsvolle Maßnahmen, die Darmgesundheit wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

 

  • Übergewicht
  • ADHS
  • Infektanfälligkeit
  • Autoimmunerkrankungen
  • Allergien
  • Hauterkrankungen
  • Darmerkrankungen
  • Migräne

können mit einer Darmflora, die aus dem Gleichgewicht geraten ist, zusammen hängen.